Du kannst alle Untersuchungen mitmachen und dem Arzt beschreibung singlebörse Fragen zu Deiner Entwicklung und Lebensweise beantworten. Du musst es aber nicht, wenn Dir etwas zu intim oder persönlich ist. Müssen die Eltern dabei sein.

Kurse gibt's in jeder Stadt, beschreibung singlebörse. Frag einfach bei der Volkshochschule nach oder schau bei den Kursangeboten im Regionalteil deiner Tageszeitung. Auch Ärzte bieten Kurse für Entspannungstechniken an.

Beschreibung singlebörse

Klar, mit der Pille bist Du sicher vor einer Schwangerschaft geschützt. Doch was, wenn Du nicht mit deinem Freund, sondern mit einem Urlaubsflirt schläfst. Dann sind unbedingt zusätzlich Kondome angesagt. Nur die schützen Dich auch vor AIDS und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten, beschreibung singlebörse. Noch mehr Tipps für Urlauberinnen!Und hier beschreibung singlebörse noch mehr Tipps für Pillenanwenderinnen, die im Urlaub hilfreich sein können.

Wenn ein Mädchen das Gefühl hat, dass seine Regel ungewöhnlich stark ist oder es sich beschreibung singlebörse in dieser Zeit sehr geschwächt fühlt, sollte es zum Frauenarzt gehen. So kann abgeklärt werden, beschreibung singlebörse, ob der Blutverlust normal ist oder ob eine Behandlung erforderlich ist. Kriegen alle Mädchen Regelschmerzen.

Beschreibung singlebörse

Aber das stimmt nicht. Nur wenn dem Mädchen dolle Regelschmerzen zu schaffen machen, ist das sinnvoll. Du hast also noch Zeit. Dein Dr, beschreibung singlebörse.

Manche Girls glauben, dass sie sich bei der Selbstbefriedigung den Finger oder irgendwelche penisähnlichen Gegenstände in die Scheide stecken und hin- und herbewegen müssen. Das kann beschreibung singlebörse erregend sein, aber auf diese Weise kommt kaum ein Mädchen zum sexuellen Höhepunkt (Orgasmus), beschreibung singlebörse. Der Grund: Die Scheide ist im Inneren nur auf den ersten zwei, drei Zentimetern für Berührungen empfindlich. Tiefer in der Scheide sitzen kaum Empfindungszellen, die den Reiz in Lust verwandeln.

Beschreibung singlebörse